Mein Name ist Kati Wiesinger. Ich bin 53 Jahre alt und arbeite freiberuflich als Coach und Therapeutin für die Psyche und Seele der Menschen.

 

Wer kommt zu mir?

Ich begleite Menschen, die sich verändern wollen. Menschen, die wissen, dass äußerer Erfolg allein nicht glücklich macht. Die selbstverantwortlich ihren Weg gehen und wissen, dass dieser auch schmerzhaft sein wird. Die eine Idee davon haben, dass zum Glück Mut, Neugierde, Offenheit, Unabhängigkeit und Leidenschaft gehören. Die bereit sind, sich dem Leben in all seiner Schönheit und Unberechenbarkeit hinzugeben. 

 

Außerdem stehe ich seit 2012  Kreativen im Coach- und Expertenpool der Hamburg Kreativ Gesellschaft  zur unternehmerischen Entwicklung zur Verfügung und Eltern auf dem Weg zu einer bewussten Elternschaft 

(von 2012 bis 2019 im familylab-Beraterpool).

 

Woher komme ich?

Aufgewachsen bin ich, mit meinem Bruder Kai, in einer Journalisten-Familie in Hannover. Nach meinem Abi an der Freien Waldorfschule, entschied ich mich für ein Jura-Studium. Während meiner kurzen Laufbahn als Rechtsanwältin engagierte ich mich in den Schwerpunkten Medien-, Straf- und Familienrecht. Ende der 90er Jahre wechselte ich als Produzentin und Künstleragentin in die Filmbranche. Hier fühlte es sich für mich eine Zeit lang leichter und spielerischer an. Als es das nicht mehr tat, widmete ich mich parallel mehr und mehr meiner Leidenschaft der Persönlichkeitsentwicklung (Körper, Geist, Energie) und  begann mich damit auf mein heutiges Berufsleben vorzubereiten.

 

Auch wenn sich die Branchen im Laufe der Jahre geändert haben, eines war allen Lebensphasen gemeinsam: Meine Freude und Energie andere Menschen auf ihrem ganz eigenen Weg zu begleiten, zu beraten und zu stärken. So ist es nicht verwunderlich, dass ich die Branche heute nicht erneut wechseln möchte :) Ich liebe meinen Beruf und bin dankbar für den Weg, der mir Lebendigkeit geschenkt und mich Demut gelehrt hat. 

 

Wie arbeite ich?

Meine Arbeitsgrundlage ist der Dialog. Ich biete keine Psychotherapie im klassischen Sinne an und empfehle selten konkrete Methoden. Meine Expertise sind meine Intuition, meine Wahrnehmung, meine unterschiedlichen Ausbildungen, Erfahrungen und Erforschungen. 

 

Wie lebe ich?

Fast drei Jahrzehnte lebte ich mit meiner Tochter Ria und meinem Sohn Nic in Hamburg. Heute sind sie erwachsen und mein Lebensgefährte Dirk und ich sind oft unterwegs. Ich verbringe Zeit auf dem Land, in den Bergen, am Meer und in der Stadt.  Fast überall gibt es Internet, weshalb ich momentan hauptsächlich online arbeite. Die letzten Jahre haben mir gezeigt, dass das wunderbar funktioniert. In naher Zukunft wird es aber auch wieder einen festen Ort geben, an dem wir uns persönlich begegnen können. Das Leben ist immer in Bewegung :)

 

Meine Qualifikationen als Therapeutin und Coach

 

Phänomenologische Psychologie (Lebensintegrationsprozess) von 2021 bis 2023 am Nelles-Institut 

Essenzarbeit (Diamond Logos® Akademie) fortlaufend seit 2016 bei Rani Willems und Floriane Usener
Systemische Therapie und Beratung  von 2011 bis 2014 beim PPSB Hamburg (Mitglied der Systemischen Gesellschaft e.V.)

Systemisches Business Coaching von 2010 bis 2011 an der Coachingakademie Hamburg (anerkannt vom Deutschen Bundesverband Coaching e.V.)

FamilyLab-Trainerin, Ausbildung von 2010 bis 2011 bei Jesper Juul und Mathias Voelchert

Ausbildung „The Work of Byron Katie“ 2008-2009 bei Ralf Heske (zertifiziert vom ITW und vtw)

Fortbildungen im Bereich Primärtherapie, humanistischer Psychotherapie seit 2006 bei Wilhelm Klingholz

Vor- und Weiterbildungen im Bereich „Systemische Lösungen“, “Meridiane-Energie-Techniken”, “Reiki” (3. Grad), “Transaktionsanalyse”, Arbeit mit dem "inneren Kind", Kritiker (Richter/Super-Ego); Schattenarbeit

 

 

www.katiwiesinger.de